Naturtextilien für Kinder ...das Beste der Natur für unsere Kinder...
Sie finden bei uns Naturtextilien für Kinder Markenprodukte und viele Testsieger-Artikel Qualität heißt... über nichts nachdenken zu müssen
für Babies
und Kinder
Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » warum wickeln mit Naturwindeln Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Kategorien
+ Unterwäsche 


+ Wickelsystem 


+ Schlafanzüge 


+ Schlafsäcke


+ Oberbekleidung 


+ Linea Jonathan 


+ Tücher, Schals


+ Mützen, Häubchen 


+ Socken, Strümpfe,
Strumpfhosen 


+ Schuhe, Hausschuhe 


+ Lammfellschuhe
und -handschuhe


+ Handschuhe


+ Glückskäfer Tragesäcke
Stillkissen 


+ Decken 


+ Wagensäcke
Lammfelle


+ Lätzchen


+ Pflege, Reinigung


+ Badetücher


+ Spielsachen
Geschenke 


+ Bücher


+ Schnäppchen 
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Wollwindelhose grün
Wollwindelhose grün
ab 12.95 €
warum wickeln mit Naturwindeln

Get the Flash Player to see this player.


disana Wickel-Sets:
Inhalt:  Warum ein Wickel-Set ?
Wie wickle ich mit
dem disana-System ?
Strickwindeln
Mullwindeln
Windelhosen
Microfaserhosen
Seideneinlagen
Was wird benötigt ?

Warum ein Wickel-Set ?
Was nützt die schönste Baumwollwindel, wenn ein luftdichtes Plastikhöschen oder eine Wickelfolie darüber kommt ? Mit dem disana Wickel-Set geht es auch anders. Baumwolle und Wolle ergänzen sich in ihren Eigenschaften zu einem harmonischen Wickelsystem, dass für ein gesundes Hautklima sorgt, Luft an Babys Haut läßt und trotzdem die Feuchtigkeit bei regelmäßigem Wickeln festhält.
Babys und Kleinkinder reagieren auf Störungen der Hautatmung und der Wärmeregulierung durch die Haut besonders empfindlich. Schreien, unruhiger Schlaf, Schwitzen mit anschließenden Erkältungen sind oft nur die Folgen von falscher Kleidung. 
Wenn Sie es noch nicht kennen, probieren Sie es aus. Mit dem disana Wickel-Set erleben Sie, wie Ihr Baby zufrieden ist. Das lohnt die Arbeit, die mit dem Waschen der Strickwindeln verbunden ist allemal. Auch von der Kosten- und Umweltseite her gesehen ist das disana Wickelsystem eine Überlegung wert. Ca. 4.000 Mal muß ein Kleinkind gewickelt werden, das sind 4.000. Wegwerfwindeln oder - eine Ausstattung mit disana. disana-Windeln halten das ganzes Babyalter und länger.
zurück
 

Strickwindeln
Babys Haut muß atmen können, deshalb muss das Windel-Set luftdurchlässig sein. Gleichzeitig muß es auch ausreichend Feuchtigkeit aufnehmen können. Dies garantieren am besten naturbelassene reine Fasern wie Baumwolle, Wolle und Seide. Unsere Strickwindeln bestehen zu 100% aus weicher naturbelassener Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Strickwindel ist auf Schadstoffe geprüft und besitzt ein Prüfzertifikat. Sie läßt die Haut atmen und saugt die Feuchtigkeit sehr gut auf. Die Windel wird meist mit einer Einlage (Mullwindel, Köperwindel oder Moltoneinlage) benutzt. Sie verrutscht nicht und paßt sich körpergerecht an, so dass nur eine Größe erforderlich ist.
Pflegetip:
Zum Waschen bindet man die Bändchen, damit sie sich nicht ineinander verknoten. Waschen und schleudern in der Waschmaschine bei 95°, feucht kann die Strickwindel in Form gezogen werden. Bakterien und Keime werden durchs Waschen abgetötet, heiß bügeln kann weiter vorbeugen.
zurück
 

Windelhosen aus gestrickter Schafwolle
werden über der Strickwindel getragen und halten das Windelpaket schön in Form. Die Bündchen sorgen für einen dichten Abschluß. Babys Bauch wird vom hohen Bund der Wollhose gut gewärmt und die angestrickten Beinabschlüsse halten alles fest, was entrinnen will. Naturbelassene Schafwolle kann noch mehr Feuchtigkeit aufnehmen als Baumwolle. So bleibt das Baby selbst in feuchten und nassen Windeln schön warm und es kann kein Hitzestau entstehen.
Durch die temperaturausgleichende Wirkung der Wolle ist diese Windelhose im Sommer und Winter zu empfehlen. 
Das der Wolle belassene natürliche Wollfett nimmt Ammoniak aus den Ausscheidungen auf und neutralisiert es. 
Unsere Wollhosen lassen wie die Strickwindeln Luft zirkulieren und schützen so Babys Haut. In 5 Größen erhältlich.

Windelhosen aus gewalkter Schafwolle
sind eine Alternative zu den Schafwollhosen. Mit Klettverschluß versehen, sind sie strapazierfähig und besonders bei lebhaften Kindern sehr praktisch. Ebenfalls in verschiedenen Größen erhältlich.

Pflegetip:
Wolle regeneriert sich sehr gut durch Lüften und braucht daher nicht so häufig gewaschen  zu werden. Bei Verschmutzung sollte Wolle bei ca. 30° C in reichlich Wasser mit biologischen Waschmitteln gewaschen werden. Ist Wollwäsche stark verschmutzt, empfehlen wir längeres Einweichen (z.B. über Nacht) in lauwarmer Seifenlauge. Wichtig ist: die Waschtemperatur soll nie mehr als 30° C betragen. Rubbeln, reiben oder wringen Sie Wolle nicht (Filzgefahr). Spülen und waschen Sie Wolle bei gleicher Temperatur.
Ein Schuß Essig im letzten Spülbad entfernt Seifenreste und läßt die Farben frischer erscheinen. Beim Trocknen werden die Kleidungsstücke flach auf einem Handtuch ausgelegt. Wolle soll nie im Wäschetrockner, auf der Heizung oder in der prallen Sonne getrocknet werden.
Eine Lanolin-Kur nach dem Waschen läßt die Wolle wieder genügend Wollfett aufnehmen.

Mehr Tips zum Waschen gibts hier.
 
Sollte Ihr Baby einen wunden Po bekommen, legen Sie eine Bourette-Seideneinlage in die Windel - direkt auf die Haut (ohne Salbe oder Puder).
 
Mit einer sauerstoffgebleichten Vlieseinlage kann man den Stuhl einfach in die Toilette werfen und von der Windel fernhalten. Die Vlieseinlage kann einige male gewaschen werden.

zurück
 

Windelhosen aus Microfasern
werden aus 50% Polyesther und 50% Polyurethan hergestellt und können über allen Windelsystemen benutzt werden. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn eine Windelhose aus Schurwolle nicht verwendet werden kann (z.B. bei einer Wollallergie). Microfaserhosen lassen keine Flüssigkeit nach außen sind aber sehr atmungsaktiv, da sie dampfdurchlässig sind. So kann Babys Haut atmen und doch läuft nichts aus. Die Nähte werden übrigens außen getragen, so dass auch an diesen Stellen die Hose dicht hält.
Pflegetip:
Microfaserhosen könenn bei 90° in der Waschmaschine gewaschen werden. Bitte verwenden Sie keine Weichspüler, da diese die feinen Poren der Windelhose zusetzen würde. 
zurück
 

Mullwindeln
werden nach Bedarf verwendet. Nachts oder unterwegs kann eine zu einem Rechteck gefaltete und in die Strickwindel eingelegte Mullwindel helfen, zusätzliche Nässe zu speichern. Mullwindeln sind aber auch gute Helfer als Unterlage für Babys Kopf, als Spucktuch beim Tragen und Wiegen, als Lätzchen, usw.
Pflegetip:
Wie die Strickwindel kann die Mullwindel in der Waschmaschine bei 95° gewaschen und geschleudert werden.
zurück
 

Seideneinlagen
Auch bei einem hautfreundlichen Wickelsystem kann es vorkommen, dass Baby wund wird, z.B. durch Nahrungsumstellung. Legen Sie dann eine Bourette-Seideneinlage in die Strickwindel, direkt auf Babys Haut. Hier entwickelt die Seide ihre heilende, antibakterielle Wirkung. Einlage nach ca. 3 Stunden so oft wechseln, bis die Entzündung abklingt.Und statt vieler Cremes und Puder: fönen Sie vorsichtig den wunden Po und lassen Sie Ihr Baby ein Weilchen nackt liegen, damit vermehrt Luft an die Haut kommt. Die Einlage ist auch die beste Hilfe, wenn Baby einmal krank wird. Sie eignet sich durch die großen Abmessungen von ca. 45x15 cm als Hals-, Waden- und Brustwickel.
Pflegetip:
Die Einlage bis 30° mit der Hand unter Verwendung unseres Wollshampoos waschen und nicht schleudern.
zurück
 

Vlieseinlagen
aus sauerstoffgebleichtem Papier werden zusätzlich zur Einlage in die Windel eingelegt und halten das gröbste von der Mullwindel fern. Das Vlies ist auch naß sehr reißfest und hautfreundlich.
Tip:
Die Einlagen können problemlos in der Biotonne entsorgt werden.
zurück
 

Windeleinlagen
aus Baumwolle können alternativ oder zusätzlich zur Mullwindel verwendet werden. Sie sind körpergerecht geformt und halten das gröbste von der Strickwindel fern. 
Pflegetip:
Die Einlage bei 95° in der Waschmaschine waschen und schleudern.
zurück
 

Moltontücher
sind in den ersten Lebenswochen einfach unverzichtbar. Sie sind herrlich weich und anschmiegsam und eignen sich als Einschlagtuch in den ersten Lebenswochen, als Unterlage fürs Köpfchen, Liegetuch, Deckenersatz oder Auflage für die Matratze. Unser Moltontuch kann viel Feuchtigkeit aufnehmen.
Pflegetip:
Das Tuch bei 95° in der Waschmaschine waschen und schleudern.
zurück
 
 
 

Soviel Windel braucht der kleine Mensch
Für eine Grundausstattung, die einen rationellen Wechsel zwischen Waschen und Tragen ermöglicht, benötigen Sie:

  • 24-30 Strickwindeln
  • die gleiche Anzahl an Einlagen - Mullwindeln, Moltoneinlagen usw.
  • ca. 6 Bourettseideeinlagen
  • ca. 3 Schafwollhosen in jeder Größe
Diese Ausstattung reicht zum bequemen Wechseln und hält das gesamte Babyalter hindurch und auch für eine weitere Generation.
zurück
Weiter
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Informationen
Bestseller
01.Geschenkgutschein
02.W/S Body-Langarm naturfarben
03.W/S Unterhemd-Kurzarm naturfarben
04.W/S Achselhemd naturfarben
05.W/S Schlupfhemd-Langarm naturfarben
06.Geschenkgutschein
07.W/S Slip unisex naturfarben
08.W/S Unterhemd-Langarm naturfarben
09.W/S Body-Kurzarm naturfarben
10.Wollwindelhose naturfarben
Bewertungen Zeige mehr
Schlafsack Baumwollplüsch kbA
Der Schlafsack mit Baumwollplüsch von Lana ist absolut super ..
5 von 5 Sternen!
Material- und Hersteller Informationen
Was sind Naturtextilien
Wolle/Seide
Baumwolle
Seide
Wäsche Pflege
Größentabelle
unsere Hersteller
das disana Wickelsystem
IVN - der Naturtextil-Verband
Need for Speed Carbon
The Elder Scrolls IV:...
8100 Stereo 99914099
Emergency - Fighters for...
Grundig Cdp 5100 Spcd

 

Naturtextilien für Babies und Kinder
 
Naturtextilien für Babies und Kinder
Partnerseite für Goldmünzen
Copyright © Design + Inhalte 2018 Babykleidung und Kinderkleidung aus Naturtextilien | Powered by osCommerce